Beratung & Service

Industrieparkett HKL

Industrieparkett: Langlebiger und robuster Bodenbelag

Industrieparkett, auch unter dem Namen Hochkantlamellenparkett bekannt, wird der Oberkategorie Massivparkett zugeordnet. Der Bodenbelag besteht aus einzelnen Holzlamellen, die hochkant angeordnet sind. Der robuste Parkettboden hat eine Stärke von bis zu 22 Millimetern. Aus diesem Grund macht ihm mehrmaliges Abschleifen nichts aus. Wie der Name bereits andeutet, wurde der Boden erstmals in der Zeit der Industrialisierung verwendet. Bei X-Parkett erhalten Sie den Bodenbelag in den beliebten Holzsorten Ahorn, Buche, Eiche und Merbau. Stöbern Sie durch unser Sortiment und lassen Sie sich von dem langlebigen und vorteilhaften Boden begeistern.

Welche Vorzüge weist Hochkantlamellenparkett auf?

Der Parkettboden ist vielseitig einsetzbar und verleiht Ihren Räumlichkeiten eine warme und natürliche Atmosphäre. Das Industrieparkett von Parkett Hinterseer wird aus massivem und hochwertigem Holz gefertigt. Das Produkt ist im Vergleich zu anderen Parkettböden günstig in der Anschaffung. Deshalb ist diese Parkettart eine tolle Alternative zu Böden aus höheren Preissegmenten. Die Stärke des Parketts garantiert Ihnen Langlebigkeit. Der Vorteil dabei ist, dass der Boden durch mehrfaches Abschleifen immer wieder wie neu aussieht. Kein anderes Parkett kann so oft renoviert werden. Industrieparkett ist für extreme Beanspruchungen ausgelegt. Selbst die Befahrung mit Staplern zerstört das Material nicht. Die meisten Modelle des X-Parkett Industrieparketts sind für Warmwasser Fußbodenheizungen geeignet. Somit haben Sie im Winter jederzeit warme Füße. Da der Belag keine Struktur aufweist, lässt er sich sehr leicht reinigen. Bei diesem Parkettboden trifft ansprechende Optik auf extreme Robustheit. Diese Faktoren machen das Parkett so besonders und beliebt.

Wie ist Industrieparkett aufgebaut und wo wird es verwendet?

Industrieparkett besteht aus einzelnen Lamellen, die hochkant mithilfe von Klebebändern miteinander verbunden werden. Die Lamellen bestehen aus Vollholz. Das Parkett wird in roher Form geliefert. Nach der Verlegung des Bodens wird er abgeschliffen. Um Ihren Parkettboden vor äußeren Einflüssen zu schützen, sollten Sie den Boden versiegeln. Je nach Wunsch lackieren oder ölen Sie die Oberfläche mit entsprechenden Produkten.

Der Bodenbelag ist äußerst belastbar und widerstandsfähig. Deshalb ist das Parkett in nahezu allen Bereichen einsetzbar. Ob im Objekt- und Industriebereich, in Wohnungen oder repräsentativen Gebäuden – der Parkettboden macht stets eine gute Figur.

Spezielle Einsatzgebiete:

  • Fabrikationsräume

  • Schulen

  • Kindergärten

  • Gastronomie

  • Hotel

  • Lager- und Werkstätten

  • trockene Kellerräume

 Holz ist ein Naturprodukt, Abweichungen in Farbe und Struktur sind unvermeidlich und Eigenschaften des Naturproduktes Holz. Ein Musterstück muss daher nicht mit der späteren Lieferung übereinstimmen und kann daher nicht den Gesamteindruck einer verlegten Fläche vermitteln. Gleiches gilt für die Abbildungen auf dieser Internetseite/ Webshop, auch diese sind mit der Darstellung eines Musterstückes gleichzusetzen

Online Shop

STAY CONNECTED

  • Grey Instagram Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Pinterest Icon

2018-2022 X-Parkett.com